FANDOM



Unter einem Zieltor versteht man ein riesiges Tor mit einer Stange.

Geschichte

Super Mario World-Serie

Super Mario World

Seine einzigen Auftritte hat das Zieltor in Super Mario World und dessen Remakes. Es steht am Ende eines Levels und gilt als dessen Ziel. Es hat eine sich bewegende Stange in seiner Mitte. Wird diese berührt, geht sie kaputt und Mario oder Luigi bekommt eine gewisse Anzahl an Punkten, je nachdem, wie hoch die Stange bei der Berührung ist. Wird sie von ganz oben aus berührt, gibt sie 50 Punkte. Wurden so 100 Punkte erreicht, kann ein Bonusspiel gespielt werden, in dem es 1-Up-Pilze zu gewinnen gibt. Außerdem bringt es drei Leben ein, die Stange ganz oben zu berühren. Beim Durchqueren des Zieltors verwandeln alle Gegner auf dem Bildschirm sich in Münzen oder 1-Up-Pilze, wenn mehr als fünf Gegner auf dem Bildschirm sind. Berührt Mario oder Luigi die Stange nicht, gibt es keine Punkte, sondern nur eine Münze. Oft bewachen Football Chucks ein Zieltor, sie können benutzt werden, um die Stange in einer größeren Höhe zu zerstören. Burgen, Schalterpaläste und Festungen haben kein Zieltor.

Ohne Spielserie

Super Mario Maker

In Super Mario Maker erscheinen sie in den Luftschiffen und geben 500 bis 4.000 Punkte, wenn die Stange zerstört wird. Wird sie zerstört, während sie sich ganz oben befindet, gibt es ein Extra-Leben.

Trivia

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+