FANDOM


“Diese... magische Location hier, ja? Es sieht nicht so aus, aber das alles hier war früher einmal eine Oase.”

Chill T. über sein Grundstück, Paper Mario: Sticker Star

Die Urlaubsparadies-Oase ist das vierte Level der zweiten Welt in Paper Mario: Sticker Star

Aufbau

Der erste Teil des Levels ist wie ein Kreis und besteht aus reiner Wüste, aber behinhaltet das Kometenteil, ein paar Pokeys, Kahl-Pokeys und einer alten Schrifttafel, auf der das Rätsel der gestreiften Kakteen zu lesen ist. Der zweite Teil befindet sich im Inneren des Kreises und ist mit einer Wand aus Holz vom ersten Teil abgeschirmt. Es ist das Grundstück von Chill T., in dem ein Pool, Palmen, Kakteen und ein Haus zu finden sind. In dem Haus steht und liegt alles mögliche herum, da Chill T. sich sehr schnell umgezogen hatte, bevor er ins Wasser ging.. Man kann aus dem Fenster des Hauses auf den Balkon springen und von da aus auf das Dach klettern. Auf diesem steht ein Sirupeis.

Geschehnisse

Wenn Mario zum ersten Mal das Level betritt, herrscht dort ein großer Sandssturm, in welchem das Kometenteil wild herumgeschleudert wird, man die alte Tafel nicht richtig lesen kann, der wüstenerforschende Toad herumläuft und eine Windhose einen vom Grundstück von Chill T. abhält. Doch Mario findet neben der Windhose eine Steckdose, auf die er den Dings-Sticker Staubsauger papierisieren kann. Der Staubsauger saugt den Sand, den Wind und das Kometenteil ein, wobei er letzteres wieder auswirft. Der Weg zum Grundstück von Chill T. ist nun wieder frei und der wüstenerforschende Toad konnte die alte Tafel entziffern. Jedoch ist das Grundstück von Chill T. wegen Bowser vollkommen ausgetrocknet, sodass keine Pflanzen mehr wachsen, und der Pool nur noch ein ausgetrocknetes Becken ist. Mario papierisierte einen Wasserhahn an den Brunnen, und das Grundstück wurde wieder fruchtbar. Sofort stürzte sich Chill T. mit seiner Luftmatratze in die Fluten und dankte Mario. Mario ging in das Haus hinein und fand dort im Schrank das dritte Tafelstück. Als er den Fenstervorhang hochzog, konnte er auf den Balkon springen und von da aus auf das Dach des Hauses klettern, wo er das Sirupeis fand.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.