FANDOM


MK7 Artwork Turbo-Pilz Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen (mehr oder weniger) einige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
MK7 Artwork Turbo-Pilz Diesem Artikel fehlen den Inhalt erklärende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hinzufügst!

Diese Seite bezieht sich auf die Beta-Elemente aus Super Mario Galaxy 2

Beta-Elemente

Im Debüt-Trailer von der E3 2009 gab es einige Abweichungen vom fertigen Spiel:

  • Es gab einen Planeten, der aussah, wie ein Kopf von Mario, dieser könnte das Mario-Raumschiff darstellen.
  • Im Trailer wurde in der Kosmobucht-Galaxie der Schalter, der das Wasser zu Eis gefriert, auf einer Plattform gefunden, so eine, wo Pinguru draufsteht. In der Endversion des Spiels ist der Schalter auf einem Turm.
  • Yoshi wäre eigentlich auch in der Flaumwandler-Galaxie aufgetaucht, dieser ist dann nicht in der Endversion aufgetreten.
  • In der Englischen Version hätte der Pressluftpolterer (Metalloid) eigentlich Megahammer genannt werden sollen, Stelzbuddler (Digga-Leg) eigentlich Digg-Leg.
  • Ursprünglich wäre der Schalter, der die Zeit verlangsamt, von einem Drehschalter betätigt worden. Jetzt gibt es einen Stampfschalter und er ist gekennzeichnet mit einem Rufzeichen.
  • Yoshis Turbo-Pfeffer (Dash Pepper) hätte eigentlich Dash Fruit genannt werden sollen (Japanisch).
  • In der zweiten Mission von der Wirbelbohrer-Galaxie auf dem eigentlichen letzten Planet wären in der vorherigen Mission statt Silber-Sternen Sternsplitter aufgetaucht.
  • In der Riesenwasserfall-Galaxie wären bei der großen ?-Münze statt Münzen Sternenteile aufgetaucht.
  • Eine komplette Abweichung vom jetzigen Spiel: Man sollte als dritten Spieler Kapitän Toad steuern können.
  • Es gibt Beta-Musik zu diesem Spiel. Dies weist eventuell auf Beta-Level oder ganze Beta-Welten zurück.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.