FANDOM


MK7 Artwork Turbo-Pilz Diesem Artikel fehlen den Inhalt erklärende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hinzufügst!

Entwicklungszeit

Die Entwicklung von Super Mario Bros. begann mit einem 16x32-Pixel-Quadrat, das als Platzhalter verwendet wurde, der überhaupt nicht springen konnte und sich in einem einzelnen Bildschirm bewegte. Nachdem er die Verkaufszahlen für Mario Bros. zur Kenntnis genommen hatte, schlug Takashi Tezuka Shigeru Miyamoto vor, die Verwendung von Mario Bros. für das Spiel zu nehmen, was akzeptiert wurde. Sichtbare Kontrollpunkte wurden bei der Entwicklung berücksichtigt.

Das Spiel war anfangs viel mehr auf das Schießen als auf das Plattforming ausgerichtet. Mario konnte Waffen tragen (mit einem Gewehr und einer "Strahlkanone", die als brauchbar bezeichnet werden) und das Kontrollschema war anders. Der Aufwärtspfeil des SNES Pad wurde zum Springen verwendet, und beim Drücken wurde alles verwendet, was Mario trug oder mit leeren Händen trat.

Das Spiel war anfangs zwischen Boden- und Himmelsegmenten aufgeteilt, bei denen Mario eine Rakete (oder eine Wolke in späteren Entwicklungsstadien) reiten ließ und Gegner erschoss. Die Sky-basierte Bonusrunde des letzten Spiels ist anscheinend ein Überbleibsel dieser Idee.

Die in der Super Mario All-Stars Limited Edition enthaltenen Entwicklungsskizzen zeigen, dass das Spiel anfangs Screen-by-Screen-Scrollen hatte (ähnlich dem später erschienenen Super Mario Bros. Special) und nicht wie in der endgültigen Version kontinuierlich scrollen.



Screenshot 20190419-094633

Skizze eines Wolkenlevels

Screenshot 20190419-094700

Das originale Kontrollschema

Super Mario Bros.
Charaktere LuigiMarioMushroom RetainerPrinzessin Peach
Orte Welt -1Welt 1Welt 2Welt 3Welt 4Welt 5Welt 6Welt 7Welt 8
Bosse BowserFake Bowser
Gegenstände ?-Block1-Up-PilzBohnenrankeFeuerblumeHolz-BlockMünzeSuperpilzSupersternTrampolin
Spezien BlooperCheep-CheepFeuerstabGumbaHammer-BruderKäferKoopaKugelwilliLakituPiranha-PflanzeLava BlubStachiWilli-Blaster
Weiterführend Beta-ElementeGlitcheStaff Credits
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.