FANDOM



Unter Skiddas Skandal versteht man das vierte Level in Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble!, es liegt am Orangatanga-See.

Layout

Dieses Level spielt in einem Schneegebiet mit hölzernen Hütten, über welche die Kongs klettern müssen. Wegen dem rutschigen Schnee müssen die Kongs aufpassen, nicht in Abgründe oder Gegner zu fallen. Auch die Skiddas, die hier erstmals auftreten, rutschen und stellen so eine weitere Gefahr für die Kongs dar, ein Sprung auf dem Kopf besiegt sie aber. Mit Krimp hat ein weiterer Kremling in diesem Level seinen ersten Auftritt.

Sammelbares

KONG-Buchstaben

  • Rechts von der ersten Hütte stoßen die Kongs auf das K.
  • Vor dem Abgrund vor dem Sternenfass befindet sich das O.
  • Nach Koin überqueren die Kongs mehrere Abgründe und sehen das N auf einer Plattform.
  • Über dem vorletzten Abgrund schwebt das G.

Bonuslevel

  • Ein Bonus-Fass befindet sich kurz vor dem O. Es führt ins erste Bonuslevel. Hier gibt es mehrere Wege mit vier Skiddas, die innerhalb von zehn Sekunden besiegt werden müssen, um eine Bonusmünze zu verdienen.
  • Über einem Dach mit zwei Skiddas ist ein weiteres Bonus-Fass zu sehen. Entweder kann ein Skidda als Sprunghilfe benutzt werden oder ein Kong den anderen werfen, um es zu erreichen. In diesem Bonuslevel müssen die Kongs es innerhalb von 15 Sekunden zur Bonusmünze schaffen und dabei einigen Gegnern ausweichen.

DK-Münze

Nach dem Sternenfass steht Koin in einer Nische und neben ihm steht auch das benötigte Stahlfass. Es muss über Koin geworfen werden, prallt von der Schneewand hinter ihm ab und rollt in seinen Rücken, um ihn zu besiegen. Nun kann die DK-Münze geholt werden.

Warp-Fass

Auf der ersten Hütte muss Kiddy Dixie nach oben links werfen, damit sie das Warp-Fass erreichen kann. Mit ihm kommen beide zum Ziel.

Gegner

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.