Fandom


MK7 Artwork Turbo-Pilz Diesem Artikel fehlen wichtige Vorlagen, wie Infoboxen oder Navigationen, die den Artikel besser darstellen würden. Sieh dich doch gleich nach passenden Vorlagen um und füge sie ein!

Nicht zu verwechseln mit dem Tierischen Freund Rambi.


Unter RamRam, abgeleitet von "rammen", versteht man ein kleines Nashorn. Es sieht dunkelgrau aus und guckt unfreundlich.

Geschichte

Mario vs. Donkey Kong-Serie

Mario vs. Donkey Kong

RamRam hat seinen einzigen Auftritt in Mario vs. Donkey Kong. Er kommt zum ersten Mal in der zweiten Welt Donkey Kong Jungle vor, und greift an, indem er Mario rammt. Mario hat die Fähigkeit, RamRam aufzuheben und ihn dann z. B. auf Stacheln zu werfen. Mario selber nimmt beim Berühren von Stacheln Schaden, nicht aber RamRam. Deshalb kann er sich auf RamRam stellen und über die Stacheln reiten. Auch kann RamRam zum Aktivieren bestimmter Schalter als Gewicht verwendet werden. Ein RamRam kann besiegt werden, indem er mit einer Frucht oder einem Fass beworfen wird. Mario erleidet nur Schaden, wenn er RamRams Gesicht berührt.

Trivia

  • Er hat mehrere Gemeinsamkeiten zu Rambi, einem Tierischen Freund aus der Donkey Kong Country-Serie:
    • Beide gehören der Spezies Nashorn an.
    • Beide sind mit Donkey Kong befreundet.
    • Beide rammen ihre Feinde, um sie anzugreifen.
    • Beide nehmen keinen Schaden, wenn sie auf Stacheln laufen.
    • Beide haben Namen, die sich von "rammen" ableiten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+