FANDOM


Die Rübe ist das erste, zum Gemüse zählende Power-Up, das je in einem Spiel der Mario-Serie auftrat. Die Rüben debütierten in dem Spiel Yume Kojo: Doki Doki Panic und sind den Rüben des wahren Lebens nachempfunden.

Geschichte

Yume Kojo: Doki Doki Panic

Hier sind die weißen Rüben lediglich in Welt 7-2 aufzufinden. Sie werden von der Albtraum-Maschine (original: Nightmare Machine) produziert, die die arabische Familie benutzt, um Gemüse in des Antagonisten Warts Mund zu werfen, um ihn zu besiegen. Die Rüben sind die einzigen effektiven Items, die als Waffe gegen andere Gegner genutzt werden können. Die Blasen, die Wart ausspuckt zerplatzen, wenn sie in Kontakt mit Rüben kommen.

Mario-Serie

Super Mario Bros. 2

In Super Mario Bros. 2 haben die Rüben ihren ersten Auftritt in einem Spiel der Mario-Serie. Diesmal sind die Rüben frei in den Böden der Level verpflanzt, vorallem in den Gras-Regionen der fiktiven Welt. Der Spieler kann sie hier aus dem Boden reißen und auf Gegner werfen. Wie in seinem Vorbild, wird Entgegner Wart ebenfalls von den Rüben der Albtraum-Maschine besiegt.

Super Mario USA

Ihre zweite Rückkehr machen die Rüben im direkten Nachfolger von Super Mario Bros. 2, Super Mario USA. Hier haben die Rüben ihre alt-bekannte Funktion. Allerdings können nun Gegner durch die Zaubersprüche der Charaktere in Rüben verwandelt werden.

Super Smash Bros.-Serie

In den Spielen der Super Smash Bros.-Reihe Super Smash Bros. Melee, Super Smash Bros. Brawl und Super Smash Bros. for 3DS/Wii U ist Peachs Unten-Spezial das Pflücken von Rüben, die sie anschließend als Geschosse benutzt. Die stärkste, allerdings sehr seltene, Form der Rübe ist die "kranke Rübe".

Captain Toad Treasure Tracker

Rüben kehren im kommenden Spiel Captain Toad Treasure Tracker erneut zurück. Hier können sie, wie in vorigen Spielen, aus dem Boden gepflückt und auf Gegner geworfen werden, um diese unentwegt zu besiegen. Sie stehen Käpten Toad ebenfalls in Minenkarren zur Verfügen, aus denen er die Rüben gegen Gegner und Blöcke werfen kann.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.