Magmatos sind Gegner aus Super Mario Odyssey, die nur im Schlemmerland und in der Stockfinsteren Seite vorkommen.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magmatos sehen aus wie Tomaten, weshalb sie auch keine Arme und Beine besitzen. Auf ihnen ist außerdem noch ein Büschel aus Blättern. Sie haben gelbe Augen.

Funktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magmatos kann man nicht capern, sie zerplatzen nur, wenn man Cappy auf sie wirft. Außerdem hinterlassen sie eine sehr heiße Pfütze, wenn sie platzen. Mit Hilfe dieser Pfütze kann man mit gecaperten Lava Blubs an von der Lava weiter entfernte Orte kommen, ohne zu sterben.

Namen in anderen Sprachen [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sprache Name Bedeutung
japanisch ト マ ポ ン 

Tomapon

Von ト マ ト ( Tomate ) und dem Suffix ポ ン ( -pon )
Spanisch Magmate Von Magma und Tomate ( Tomate )
SMO Logo - NA.png
Charaktere MarioBowserPeachCappyTiaraYoshi
Länder Pilz-Königreich (Peachs Schloss) • Hutland (Zylindrien) • Kaskadenland (Fossilfälle) • Wüstenland (Brutzelebene) • Seeland (See Legant) • Forstland (Robohain) • WolkenlandVerlorenes LandCityland (New Donk City) • Polarland (Schlotterkomben) • Küstenland (Blubberstrand) • SchlemmerlandRuinenlandBowsers Land (Bowsers Schloss) • MondlandFinstere SeiteStockfinstere Seite
Orte Crazy CapOdyssee
Bosse BroodalsMadame BroodeFaustezumaMechawigglerChefgockBowser
Gegenstände ?-Block
Spezien BrutztekenNew DonkerMiauxiMieswurzSegelmanderRöntgolithT-RexMini-GumbaGumbaSchlemmerlingeSchnixenMagmatoRobogärtnerShermützlerMumienmatzFootball-ChuckCheep-Cheep
Weiterführend Galerie
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.