MarioWiki
Advertisement
MarioWiki
10.276
Seiten

Die Luigi's Manision-Serie ist eine bis jetzt dreiteilige Spielserie, mit Luigi als Protagonisten. In ersten beiden Teilen musste Luigi mit der Hilfe von Professor I. Gidd, Mario aus den Fängen von König Buu Huu retten.

Spiele der Serie[]

Name Ersterscheinung Konsole Entwickler
Luigi's Mansion GameCube 14. September 2001 Nintendo
Luigi's Mansion 2 3DS 20. März 2013 Next Level Games
Luigi's Mansion 3 Switch 31. Oktober 2019 Next Level Games

Luigi's Mansion[]

Luigi's Mansion Boxart.png

Zu Beginn von Luigi's Mansion gewinnt Luigi eine Villa, ohne an einem Gewinnspiel teilgenommen zu haben. Er beschließt, sich mit Mario in der Villa zu treffen, doch als er sie erreicht, ist dieser verschwunden, außerdem greift ein Geist Luigi an. Professor I. Gidd rettet Luigi vor dem Geist und gibt ihm den Schreckweg 08/16 und eine Taschenlampe mit, um die Villa von den Geistern zu befreien und Mario wiederzufinden.

Am Ende des Spiels wurde Mario gerettet und die Gruselvilla verwandelte sich in eine ganz normale Villa.

Luigi's Mansion 2[]

Luigi's Mansion 2 Box art.jpg

Am Anfang des Spiels zerstört König Buu Huu den Finstermond der alle Geister zu frieden machte aber durch die Zerstörung wurden sie fies, frech und gemein! Professor I. Gidd und Luigi begaben sich auf die Suche nach allen 6 Stücken des Finstermondes. Sie mussten ihn wieder zusammen setzen bevor die Geister Nachtschattental verlassen!

Am Ende des Spiels rettet Luigi Mario und setzt mit den Toad-Assistenten den Finstermond wieder zusammen.

Luigi's Mansion 3[]

LM3 Box Art.jpg

Zu Beginn werden Luigi, Mario, Peach und zwei Toads von König Buu Huu in ein Hotel eingeladen. Schnell stellt sich heraus, dass das eine Falle war und König Buu Huu sperrt Luigis Freunde in Gemälde ein. Mithilfe von Fluigi beginnt Luigi mit der Geister-Jagd, um die anderen zu retten.

Am Ende des Spiels rettet Luigi seine Freunde, jedoch stürzt das Hotel ein. Zusammen mit den Geistern wird es wieder aufgebaut.

Advertisement