FANDOM



Der Koma Keller stellt das 28. Level in Donkey Kong Country und das sechste Level der Krimskrams GmbH dar. Im GBA-Remake wurde seine Position mit der des vorhergehenden Levels Loren Leichtsinn vertauscht.

Layout

Es handelt sich um eine Fabrik mit vielen Plattformen und Seilen. Sehr schwierig wird sie durch das Licht, das immer an- und ausgeht. Während es dunkel ist, sind von Gegenständen und Fässern nur Umrisse zu sehen. Zudem ist eine Tierstatue von Enguarde zu finden.

Sammelbares

KONG-Buchstaben

  • Kurz nach dem Start treffen die Kongs einen Kritter und können beim Sprung über den darauffolgenden Abgrund das K holen.
  • Etwas später, kurz vor dem Sternenfass wird mithilfe von Reifen ein Abgrund überquert. Landen die Kongs auf einer rechteckigen, dunkleren Fläche auf dem Boden, kommt das O heraus.
  • Das N wartet im ersten Bonuslevel.
  • Vor dem Eingang ins zweite Bonuslevel gibt es viele Kritter, über ihnen schwebt das G.

Bonuslevel

  • Die Kongs müssen vier fallende Plattformen benutzen und sehen auf der letzten eine Banane in einem Abgrund. Springen sie zur Banane, landen sie im Bonus-Fass darunter. Im Bonuslevel müssen mit Kanonenfässern Bananen gesammelt werden, auch hier geht das Licht an und aus.
  • Nach dem ersten Bonuslevel muss mit einem Sprung ein Stück Boden zerstört werden, aus dem dann ein Fass kommt. Es muss an einem Manky Kong vorbei gebracht werden, zum Besiegen von zwei Krittern geworfen und dann zurückgeholt werden. Die Kongs müssen nach unten fallen und die linke Wand mit dem Fass zerstören. Im Bonuslevel bewegt sich ein Extraleben-Ballon durch vier Fässer. Die Kongs gewinnen ihn, wenn sie das richtige Fass auswählen.

Gegner

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.