FANDOM


(Die Seite wurde neu angelegt: „ '''Kartenqual''' ist ein Kampf-Minispiel aus Mario Party 3. thumbBei diesem Minispiel kommt es auf komplettes Glück an. Di…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
   
 
'''Kartenqual''' ist ein Kampf-Minispiel aus [[Mario Party 3]]. [[Datei:Kartenqual_-_MP3.jpg|thumb]]Bei diesem Minispiel kommt es auf komplettes Glück an. Die Spieler stehen vor mehreren Karten, die vor Beginn des Spiels kräftig gemischt werden. Danach wird eine zufällige Reihenfolge der Charakter ausgelost. Derjenige sucht sich eine Karte aus und macht eine Stampfattacke, entweder ist es ein [[Toad]] (der Spieler stellt sich hinten an die Reihe), einen [[Buu Huu]] (Reihenfolge wird gemischt) oder einen [[Mini-Bowser]] (man fliegt raus). Je nachdem, wann man disqualifizert wurde, entscheidet sich die Platzierung.
 
'''Kartenqual''' ist ein Kampf-Minispiel aus [[Mario Party 3]]. [[Datei:Kartenqual_-_MP3.jpg|thumb]]Bei diesem Minispiel kommt es auf komplettes Glück an. Die Spieler stehen vor mehreren Karten, die vor Beginn des Spiels kräftig gemischt werden. Danach wird eine zufällige Reihenfolge der Charakter ausgelost. Derjenige sucht sich eine Karte aus und macht eine Stampfattacke, entweder ist es ein [[Toad]] (der Spieler stellt sich hinten an die Reihe), einen [[Buu Huu]] (Reihenfolge wird gemischt) oder einen [[Mini-Bowser]] (man fliegt raus). Je nachdem, wann man disqualifizert wurde, entscheidet sich die Platzierung.
  +
===Steuerung===
  +
Analogstick zum Bewegen und der A-Knopf zum Springen, in Verbindung mit dem Z-Knopf Stampfattacke.
 
[[Kategorie:Minispiel aus Mario Party 3]]
 
[[Kategorie:Minispiel aus Mario Party 3]]
 
[[Kategorie:Kampf-Minispiel]]
 
[[Kategorie:Kampf-Minispiel]]

Version vom 29. Juli 2013, 12:19 Uhr

Kartenqual ist ein Kampf-Minispiel aus Mario Party 3.
Datei:Kartenqual - MP3.jpg
Bei diesem Minispiel kommt es auf komplettes Glück an. Die Spieler stehen vor mehreren Karten, die vor Beginn des Spiels kräftig gemischt werden. Danach wird eine zufällige Reihenfolge der Charakter ausgelost. Derjenige sucht sich eine Karte aus und macht eine Stampfattacke, entweder ist es ein Toad (der Spieler stellt sich hinten an die Reihe), einen Buu Huu (Reihenfolge wird gemischt) oder einen Mini-Bowser (man fliegt raus). Je nachdem, wann man disqualifizert wurde, entscheidet sich die Platzierung.

Steuerung

Analogstick zum Bewegen und der A-Knopf zum Springen, in Verbindung mit dem Z-Knopf Stampfattacke.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.