FANDOM



Die K64 ist ein Zug, welcher in dem Spiel Paper Mario vorkommt, welchen Mario benutzen kann, um aus Toad Town zum Klippenberg zu gelangen. Mario kann den Zug erst nutzen, wenn er Bombette in seinem Team hat und das erste Kapitel des Spiels abgeschlossen hat. Um mit ihm zu fahren, muss man mit Bombette einen rissigen Felsbrocken, welcher die Schienen versperrt, wegsprengen. Der Zug gehört einem schwarzen Toad mit weißen Punkten. Die K64 ist notwendig, um das zweite Kapitel zu starten.

Äußere Erscheinung

Die K64 ist ein rot-schwarzer Zug, welcher mit goldenen Streifen überzogen ist. Aus dem Schornstein des Zuges kommen während der Fahrt weiße, sternenförmige Wolken. Außerdem rollt er auf 8 Rädern (6 kleine und 2 große). Von vorne kann man erkennen, dass ein goldener Stern auf dem Zug abgebildet ist.

Trivia

  • Der Name "K64" leitet sich von "N64" ab, was die Abkürzung für Nintendo 64 ist.
  • In der Mario Kart-Strecke Kalimari-Wüste fährt ein Zug, der diesem ziemlich ähnlich scheint. Allerdings hat dieser Waggons, die K64 allerdings nicht.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Fandom may earn an affiliate commission on sales made from links on this page.

Stream the best stories.

Fandom may earn an affiliate commission on sales made from links on this page.

Get Disney+