FANDOM



“"Du bist also der Held, nicht wahr? Onkel Passauf hat mich angerufen. Weiter so!"”
Gruber zu Mario, Super Paper Mario

Gruber ist der 2. Brückenwärter aus dem Spiel Super Paper Mario und kommt in Kapitel 1-2 vor. Sein Bruder ist Ruber. Nachdem man Wurfowitz besitzt und mit Onkel Passauf spricht, sagt Passauf per Handy Gruber bescheid, er soll ihn die Brücke runterlassen, wenn Mario zu ihm kommt. Aber dann, wenn man mit Gruber in seinem Haus spricht, solle man ihm auf seine Frage antworten, wobei man allerdings bei jeder Antwort rausgeworfen wird, obwohl er die Brücke totzdem runterlässt. Er ist ein Einwohner von Steinaltstadt.

Trivia

  • Er ist mit seinem Bruder Ruber eine Nachbildung von Mario und Luigi.
  • Er ist mit Ruber zerstritten, da sie beide wollen, das der andere die selbe Farbe trägt wie derjenige selbst.
  • Wenn Peach mit ihm spricht, wird sie genau wie Mario raus geworfen, da er meint, die Farbe ihres rosa Kleides sei ebenfalls rot, was bedeuten könnte, dass er Schwierigkeiten dabei hat ähnliche Farben zu unterscheiden.
  • Obwohl er die Farbe rot hasst, sieht man ihn beim Essen von rotem Fleisch, welches ihm schmeckt. Zudem sorgt er sich um Ruber, dies verrät er aber nur Luigi und Bowser, während er Mario und Peach nach Marios erstem Besuch rauswirft.
  • Genau wie bei Ruber soll man bei ihm auf die Frage antworten, welches die bessere Farbe sei, wenn man "beide" antwortet, wirft er sie raus. Wenn man "rot" antwortet, ist er erst recht sauer und wenn man "grün" antwortet, glaubt er Mario nicht, da er rot trägt. Somit wirft er ihn bei jeder Antwort raus, aber lässt die Brücke laut Onkel Passaufs Befehl.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Fandom may earn an affiliate commission on sales made from links on this page.

Stream the best stories.

Fandom may earn an affiliate commission on sales made from links on this page.

Get Disney+