FANDOM


Der Groboter bzw. von Herr Blöckle auch "Grobbie" genannt ist der 3. Boss aus Mario & Luigi: Dream Team Bros.. Er war ursprünglich gar nicht böse, sondern war als Gärtner in Blöckles Garten tätig. Als jedoch der Brunnen dank Blöckle explodierte, flog ein großer Teil vom Brunnen auf seinen Kopf und erzeugte einen Kurzschluss. Grobbie wurde daraufhin böse und griff Herrn Blöckle an. Er greift nun auch Mario und Luigi an womit der Kampf gegen ihn beginnt. Groboter ist außerdem der erste Boss, der eine X Form hat.

Der Kampf

Grobbie darf als erster angreifen. Nach seinem Angriff dürfen die Klempner handeln. Seine Angriffe sind folgende:

1. Angriff: Er feuert Wasserbälle auf Mario/Luigi. Große Wasserbälle springen über Mario/Luigi hinüber, bei kleinen Wasserbällen muss man springen und riesige Wasserbälle platzen an seiner Düse.

2.Angriff: Er versucht Mario oder Luigi zu rammen. Benutzt er dabei noch seine Düsen, ist er schneller. Mario oder Luigi muss seinen Hammer einsetzen. Dieser Angriff ist schwer zu kontern, wenn er seine Düse einsetzt!

3. Angriff: Er jagt Mario & Luigi durch das Areal und speit Wasserbälle und Ströme auf sie. Der Bruder der angegriffen wird muss springen! Er bleibt nach der Verfolgung an einem Felsen hängen und verliert dabei KP.

Nach dem Kampf

Nachdem Kampf explodiert Grobbie. Herr Blöckle trauert über ihn, beruhigt sich aber wieder, behauptet dass das alles sein Fehler war (was auch tatsächlich so ist) und übergibt Mario und Luigi den versteinerten Traumsworth. Er erlaubt Luigi auch in seinem Bett zu schlafen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.