FANDOM



Die Donut-Ebene 2 gehört zu den Leveln in der Donut-Ebene in Super Mario World und folgt auf die Donut-Ebene 1, wenn diese durch das Zieltor beendet wird. Sie hat zwei Ausgänge, einen durch das Zieltor zum Donut-Spukhaus und einen Schlüssel, durch den sich der Grüne Schalterpalast erreichen lässt.

Layout

Die Donut-Ebene 2 gilt als erstes Untergrund-Level im Spiel und unterliegt dem Auto-Scrolling. Neben einigen Gegnern müssen Mario und Luigi auch aufpassen, nicht von gelben Plattformen zerquetscht zu werden, die von der Decke runter- und wieder hochfahren.

Ausgänge

Das Level hat zwei Ausgänge. Der normale Ausgang kann erreicht werden, indem die grüne Kopfstand-Röhre nach dem ersten grünen !-Block ignoriert wird oder Mario sie benutzt, den Raum durchquert und dann durch die Röhre am Ende kurz vor dem Zieltor landet.

Im Raum, in den die grüne Kopfstand-Röhre führt, gibt es drei Möglichkeiten, einen geheimen Ausgang zu erreichen:

  • Mario muss den obersten Drehblock mit dem blauen Koopa-Panzer am Ende des Raumes treffen, damit eine Ranke herauswächst. Um sie zu erreichen, lassen sich die anderen Drehblöcke als Treppe benutzen.
  • Als Cape-Mario kann Mario einfach über die Drehblöcke und in die Lücke fliegen, zu der die Ranke führt. Dort gibt es einen Schlüssel und ein Schlüsselloch.
  • Mit dem blauen Koopa-Panzer kann Yoshi zum Schlüssel fliegen.

Durch den normalen Ausgang erreicht man das Donut-Spukhaus, mit dem Schlüssel den Grünen Schalterpalast.

Gegner

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Fandom may earn an affiliate commission on sales made from links on this page.

Stream the best stories.

Fandom may earn an affiliate commission on sales made from links on this page.

Get Disney+