FANDOM



In Buu-Bye, einem Mario Party Advance-Minispiel, erscheinen mehrere Buu Huus (meistens 2-6) in verschiedenen Farben, die du in Gemälden einsperren musst: Die roten Buus in rote Gemälde, die blauen in Blaue, und die weißen in Weiße. Sind alle eingesperrt, kommen die nächsten. Das geht solange weiter, bis du einen berührst. Dann ist das Spiel zuende.

Steuerung

GBA Pad Bewegen

GBA A-Knopf Hüpfen

Name in anderen Sprachen

Sprache Name Bedeutung
Englisch Boo-Bye Buu-Bye
Französisch Range-Boo Reihen-Buu
Spanisch

Trivia

  • Geister in Gemälden einzusperren könnte eine Referenz zu Luigi's Mansion sein.
  • Es ist das erste Spiel im Minispielmodus.
MPALogo
Charaktere MarioLuigi
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+